Der Styx

Ein virtueller Tauchgang in die griechische Unterwelt

Dieses Virtual-Reality-Projekt basiert auf dem Mythos des Styx, des Flusses in der griechischen Mythologie, der die Grenze zwischen der Erde und der Unterwelt bildete. Der Betrachter sinkt in die Unterwelt hinab und „erwacht“ neben einem Steg in einem kleinen Boot sitzend. Eine geheimnisvolle Gestalt (Charon) geht den Steg hinunter und springt in das Boot. Er steuert durch ein Labyrinth von Höhlen und überwindet dabei unerwartete Hindernisse wie Stromschnellen und sogar ein Fabelwesen. Nach diesen dunklen Unternehmungen kommen wir schließlich in einer friedlichen, himmlischen Welt an.

X

Kontaktieren Sie uns.

(+49) 61 / 908 089 - 370
WhatsApp
E-Mail